SSL verschlüsselt

  • Kategorie

  • Ernährungsform

  • Kalorien

  • Mahlzeitenart

  • Zubereitungszeit

Rezeptbuch bestellen
  • Dein eigenes Abnehmbuch
  • Nur Rezepte, die Dir schmecken
  • Super schnell lieferbar
  • Einfach lecker abnehmen

ab 19,90 €

Jetzt erstellen

Lachs-Spinat-Rolle mit Rucola

491 kcal

25 min

Fett

Fett
27 g

Eiweiß

Eiweiß
48 g

Kalorien

Kalorien
491 kcal

Kohlehydrate

Kohlenhydrate
7 g

Ballaststoffe

Ballaststoffe
6 g

Zubereitung

    1

    Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

    2

    Den Spinat etwas auftauen lassen. In der Zwischenzeit Streukäse, Ei/er und Gewürze nach Geschmack vermengen.

    3

    Die Flüssigkeit im Spinat durch ein Sieb auspressen und mit der Hälfte des Rucola zusammen fein hacken oder wahlweise etwas pürieren. Das Ganze zu der Eiermischung geben, gut vermengen und flach auf das Backpapier streichen. Je nach Dicke ca. 10-13 Minuten im Ofen backen.

    4

    Die andere Hälfte des Rucolas ebenfalls klein schneiden und zu dem Frischkäse geben. Die Mischung mit etwas Wasser und dem Senf cremig rühren und mit den Gewürzen kräftig abschmecken.

    5

    Den etwas abgekühlten Spinatboden mit dem Frischkäse bestreichen und mit dem Fisch belegen. Dann das Ganze mit etwas Druck aufrollen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und anrichten.

    6

    Die Rolle eignet sich prima als Fingerfood für Partys. Etwas Ajvar und Feta im Frischkäse gibt der Rolle eine würzigere Note.

Zutaten

    200 g Blattspinat, TK
    80 g Räucherlachs
    1 Ei/er
    40 g Streukäse, light
    40 g Rucola
    50 g Frischkäse, 5 % Fett
    0,5 TL Senf

    Gewürze

    Salz
    Pfeffer
Wochenplan

Der Wochenplan steht nur registrierten / eingeloggten Benutzern zur Verfügung.

Merken

Die Merkliste steht nur
registrierten Benutzern zur Verfügung.

 
Drucken
Weitersagen